La Serenissima

Barocke Kammermusik  von Vivaldi, Händel, Scarlatti, Galuppi u.a. mit dem Ensemble
„Perle Baroque“

Sonntag 2. Oktober 2016, 17.00

Bauernhaus an der Limmat, Turgi
Türöffnung 16.30 Uhr
Mit Barbetrieb
Eintritt 25.-/15.-
reservation

Das Ensemble "Perle Baroque" nimmt Sie mit auf eine Reise in die Lagunenstadt Venedig.

perle

La Serenissima, wie Venedig auch genannt wird, war in der Barockzeit eines der Zentren abendländischer Musik. Musikalische Attraktionen für Reisende waren klingende Orte wie der Markusdom, die Waisenhäuser (Ospedali) oder die in der Barockzeit entstandenen Opernhäuser, unter ihnen „La Fenice". In Venedig wirkten Komponisten wie Antonio Vivaldi, Baldassare Galuppi oder Claudio Monteverdi. Mit seiner vielfältigen Musikkultur war Venedig Anziehungspunkt berühmter Musikerpersönlichkeiten. Georg Friedrich Händel beispielsweise besuchte die Stadt 1709 und traf dort auf Alessandro und Domenico Scarlatti. Abgerundet wird das Programm mit Musik von Georg Philipp Telemann, welcher sich in den verschiedensten nationalen Musikstilen ausdrücken konnte.

Eine musikalische Reise vom Feinsten!

Perle Baroque:
Claire Genewein, Traversflöte
Simone Flück, Barockvioline
Martin Zeller, Viola da Gamba, Barockcello
Naoko Matsumoto, Cembalo
Reymond Huguenin Dumittan, Theorbe

www.perlebaroque.com

 

Jakob schläft

Eine musikalische Lesung aus dem Roman von Klaus Merz, mit
Hansrudolf Twerenbold (Sprecher)
Roswita Schilling (Sprecherin)
Martin Pirktl (Gitarre)

Sonntag 6. November 2016
Bauernhaus an der Limmat, 17.00
Bar ab 16.30
Eintritt 25.-/ 15.-

IMG 4429 1

Der Aargauer Schriftsteller Klaus Merz
erzählt in diesem Roman mit einem ebenso scharfen wie poetischen Blick vom Schicksal einer Familie in den 50er und frühen 60er Jahren, das durch den Verlust des noch namenlos verstorbenen Sohnes gekennzeichnet ist. Mit kurzen, präzisen Strichen und feiner Ironie wird der Alltag aus der eigenen Jugendzeit im ländlichen Aargau heraufbeschworen.

Wettinger Sternsinger

Ein weihnächtliches Singspiel als feierliche Einstimmung in die Weihnachtszeit
Sonntag 11. Dezember 2016

Katholische Kirche, Turgi
Beginn um 16.30 Uhr mit dem Einzug der Sternsinger

Unbenannt

Die Wettinger Sternsinger, das sind 80 bis 100 singende und spielende Kinder und Erwachsene aus Wettingen und Umgebung. Sie führen jedes Jahr eines von vier Weihnachtsspielen an verschiedenen Orten auf. In diesem Jahr spielen und singen sie erstmals in Turgi.

Kern der Geschichte sind die drei Weisen aus dem Morgenland, die den neugeborenen König suchen und ihr Ziel an der Krippe in Bethlehem erreichen. Es sind im Ablauf drei Bilder: Maria und Josef, die Hirtenfamilie und die drei Könige.
Das Singspiel wird in Mundart vorgetragen; für die Kinder verständlich durch die szenische Darstellung, für die Erwachsenen je etwas gewürzt mit einfachen, prägsamen Worten.
Das Spiel wird umrahmt vom Ein- und Auszug des Chores und durch stimmige Weihnachtslieder.

Dauer des Spiels ca. 45 Minuten

Eintritt frei - Kollekte zu Gunsten der Sternsinger
Keine Platzreservation möglich

Weitere Informationen: www.wettingersternsinger.ch