"schön&gut". Poetisches und politisches Kabarett.

schön&gut*  spielt MARY
Samstag, 23. März 2019
 
mit Anna Katharina Rickert und Ralf Schlatter

Regie: Roland Suter
*Geweinner des Schweizer Kleinkunstpreises 2017

Agneta, die Lettin, soll eingebürgert werden. Heute Abend, von Kellenberger persönlich, Gemeindepräsident von Grosshöchstetten. Sein Herz schlägt für sie. Sie schmeisst seinen Haushalt. Er aber glaubt, sie gehe fremd. Mit Metzger Schön. Schweizerin werden und dabei fremd gehen? Geht gar nicht. Dafür geht Schön, in die Fremde, und überlässt sein Haus den Fremden. Was Kellenberger gelinde gesagt befremdet. Und Frau Gut? Der wird's irgendwann zu bunt, und kurz vor der Gemeindeversammlung hält sie den Dörflern auf ungeahnte Weise den Spiegel vor ... Der fünfte Streich von schön&gut bringt einmal mehr Wortwitz, Gesang, geistreiche Satire und grenzenlose Fantasie.


Text und Produktion: www.schoenundgut.ch
Musikalische Leitung: Michael Wernli
Kostüme: Milena di Monte
Bühnenbild: Peter Affentranger
Grafik und Bilder: Christian Reichenbach

 
 
Samstag, 23. März  2019, 20.00 Uhr im Bauernhaus
Bahnhofstrasse 24, 5300 Turgi
 
Barbetrieb ab 19.15
Türöffnung: 19.30
Eintritt:
CHF 25.00 / 15.00 (reduziert)
Eine Platzreservation ist empfohlen.