Samstag, 2. Juni 2018, 19.30 Uhr

Barockensemble Points Cardinaux *
reformierte Kirche Turgi

Stephanie Hänsler, Barockvioline
Denise Fischer Baumann, Traversflöte
Alex Jellici, Barockcello und Viola da gamba
Matias Lanz, Cembalo und Orgel

Das Ensemble „Points Cardinaux“ widmet sich in seinem neuen Programm erneut Georg Philipp Telemann. Im Zentrum des Programms steht eines seiner Pariser Quartette, welche wohl als Chef d’Oeuvre von Telemanns Kammermusik gelten können. Kombiniert wird dieses Werk mit anderen Meisterwerken, einem Concert von Jean-Philippe Rameau und Kammer- und Orgelmusik von François Couperin. Die kleine aber sehr farbige Besetzung aus Traversflöte, Violine, Viola da Gamba, Violoncello, Cembalo und Orgel ermöglicht die Wiedergabe dieser delikaten und raffinierten Musik aufs Beste.

Türöffnung 19.00 Uhr
mit Barbetrieb

* Himmelsrichtungen


Ausnahmsweise ohne Platzreservation,
da genügend Plätze vorhanden sind.
Eintritt frei - Kollekte